Ehemaliger TTV-Spieler von Indonesien-Tsunami getroffen / Hilfsaktion gesartet

Mit Bestürzung haben wir beim TTV Stadtallendorf davon erfahren, dass auch ein ehemaliger TTV-Akteur von dem schlimmen Tsunami im Dezember in Indonesien betroffen ist.

 

Der 18-jährige Arda Rahmadani schlug in der Rückrunde der vergangenen Saison 2017/2018 für den TTV auf und trug maßgeblich dazu bei, dass das Team den Klassenerhalt in der Hessenliga schaffte. Er stellte sich dabei voll in den Dienst der Mannschaft und erwies sich als absoluter Teamplayer.

Nun hat der Tsunami sein gewohntes Leben in Indonesien von einem auf dem anderen Tag zerstört. Arda und seine Familie haben den Tsunami zwar überlebt - aber die Flutwelle hat das Haus der Rahmadanis vollständig weggespült. Zu allem Überfluss kommt hinzu, dass der Vater von Arda und seine Schwester so krank sind, dass sie im Haus gepflegt wurden. Auch das ist nun nicht mehr möglich und erschwert die Lage zusätzlich.

Weiter unten aufgeführt sind zwei Bilder - einmal ein Bild des ehemaligen Standortes der Behausung der Familie Rahmadani. Das zweite Bild zeigt den aktuellen Schlafplatz von Arda.

 

Wir als TTV Stadtallendorf haben uns entschlossen, Arda finanziell zu unterstützen. Es ist möglicherweise nur ein Tropfen auf dem heißen Stein - aber allein schon über die Nachricht, dass wir für ihn und seine Familie sammeln werden, hat ihn sehr gerührt.

 

Die Hilfsaktion ist bereits angelaufen und erste Spenden mit dem Verwendungszweck Arda Rahmadani sind auf dem Vereinskonto eingegangen.

 

Besonders freuen wir uns darüber, dass auch der TTC Herbornseelbach, für den Arda während seiner Zeit in Deutschland ebenfalls aktiv war, zugesagt hat, in seinen Reihen ebenfalls spenden zu sammeln.

 

Wer die TTV-Hilfsaktion mit einer Spende unterstützen möchte, der kann dies unter folgender Bankverbindung tun:

 

Kontoinhaber: TTV Stadtallendorf

IBAN: DE11 5335 0000 0063 0013 68

Sparkasse Marburg-Biedenkopf

Verwendungszweck "Spende Arda Rahmadani"

 

 

Im Namen Ardas und des TTV vielen Herzlichen Dank!