TTV siegt auch gegen Niederweimar

Gegen eine starke Mannschaft aus Niederweimar fuhr die dritte einen wichtigen Sieg im Titelrennen um den Aufstieg in die Bezirksoberliga ein.

Am Anfang stockte der TTV-Motor jedoch noch ein wenig, denn überraschenderweise Unterlagen Schmittdiel/Schick im fünften Satz gegen das Zweier-Doppel der Gäste. Gut, dass die beiden anderen Doppel dann für den TTV ausgingen.

Einen überragenden Tag erwischte Harvey "die Legende" Schulze. Schon im Doppel sorgte er für die entscheidenden Punkte. Und auch in seinen Einzeln gegen Ex-TTV'ler Bernd Veit und Michael Kullmann zeigte er sein bestes Tischtennis.
Auch Altmeister Rolf-Werner gewann beide Spiele, wobei er das Spiel gegen Jürgen Bier  noch in 5. Sätzen umbiegen konnte.

Den TTV 3 trennen nun nur noch drei Spiele vom angestrebten Meistertitel.