TTV 3 nimmt nächste Hürde

Auch gegen Reddehausen zeigte sich die 3. Mannschaft am Wochenende konzentriert und fokussiert auf das Ziel Aufstieg in die Bezirksoberliga.
Ohne Andre Wuttke, der aus privaten Gründen verhindert war, zeigte die Mannschaft eine konzentrierte und geschlossene Mannschaftsleistung und gewann in der Höhe vielleicht etwas glücklich mit 9:0.
Besonders zu loben ist die starke Leistung von Harvey "die Legende" Schulze, der gegen Martin Born ein tolles Spiel machte und trotz Matchbällen gegen sich das Blatt noch wenden konnte. Auch Michael Schick nutze die Gunst der Stunde und spielte mit den alten Zelluloidbällen groß auf und zeigte eines seiner besten Saisonleistungen. 
Nächsten Freitag geht es gegen Niederweimar, ein ganz schweres Spiel, weil die Mannschaft sehr ausgeglichen aufgestellt ist. Im Hinspiel in Niederweimar reichte es auch nur zu einem 8:8. Gerade deshalb ist die Mannschaft hoch motiviert.