TTV startet am Sonntag in die Rückrunde

Nach der Vorrunde steht der TTV nach starken Leistungen mit zu 12:6 Punkten im vorderen Tabellendrittel. Beim letzten Spiel der Hinrunde musste der TTV jedoch eine knappe 7-9 in Köln-Porz hinnehmen. Zum Rückrundenauftakt hat das Team nun am Sonntag zuhause in der Bärenbachhalle die Chance zur Revanche. Spielbeginn ist um 14:00 Uhr.
 
Nachdem Jochen Schmitt am vergangenen Wochenende sensationell den Hessenmeistertitel einfahren und sich damit in der Siegerliste u.a. mit Legenden wie Jörg Roßkopf und Hansi Fischer verewigen konnte, stehen die Vorzeichen nicht schlecht. 
Köln-Porz rangiert im Tabellenmittelfeld und hat in der Vorrunde nicht nur gegen den TTV seine Spielstärke bewiesen.
 
Im vorderen Parkreuz erwarten Patrik Jendrzejewski und Fabian Moritz mit dem estländischen Nationalspieler Vallot Vainula und dem Tschechen Thomas Pellny starke Gegner und werden versuchen, besser als beim 1-3 im Hinspiel abzuschneiden.
 
Im mittleren Paarkreuz treffen Filip Pindura und Marco Grohmann auf Dennis Fischer, der durch etwas ungewöhnliche, aber spektakuläre Spielweise auf sich aufmerksam macht und im Hinspiel beide TTV´ler bezwang sowie auf Andreas Bahr.
 
Jochen Schmitt und Johannes Linnenkohl treffen "hinten" auf Röll und Kaltchev und werden versuchen ihre bärenstarke Vorrunde zu bestätigen.
 
Der TTV erwartet einmal mehr ein spannendes Match und hofft wieder auf die Unterstützung zahlreicher Fans.