Marco Grohmann unter den Top 10 in Hessen

TTV-Youngster Marco Grohmann ist zwei Wochen vor dem Start in die Regionalliga-Saison in erstaunlich guter Frühform. Beim Top-16 im Lahn-Dill-Kreis konnte der 17-jährige neun seiner insgesamt 15 Spiele gewinnen und belegte in der Endabrechnung den 7. Platz. Ausgetragen wurde das Turnier im Ranglisten-Modus "Jeder gegen jeden".
Grohmann selbst sprach von einem "kuriosen" Turnierverlauf, denn nach Erfolgen gegen stärker eingeschätzte Gegner musste Grohmann auch die ein oder andere unerwartete Niederlage verdauen. "Am Ende habe ich mir durch die fehlende Konstanz eine noch bessere Platzierung verbaut. Ich nehme das positive mit aus dem Turnier und freue mich jetzt auf meine erste Saison mit dem TTV in der Regionalliga", so Grohmann.
Als positives gibt es einiges mitzunehmen für Marco Grohmann. So brachte er dem späteren Turniersieger Jannik Xu vom Bundesligisten TTC Seligenstadt eine von insgesamt nur zwei Niederlagen bei. Der 3:0-Sieg war wohl die beste Leistung von Grohmann an diesem Wochenende. Eine ganz starke Leistung zeigte der bald 18-jährige auch gegen Torsten Mähner und Gregor Surnin. In beiden Partien ging er dann auch als Sieger vom Tisch.
Eine bessere Platzierung in der Endabrechnung verspielte Grohmann insbesondere in den drei Partien gegen Freund, Schmidt und Bomsdorf. Alle drei Partien verlor Grohmann denkbar knapp im entscheidenden fünften Satz, zwei davon sogar mit nur zwei Punkten Unterschied.
Dennoch gilt: Marco Grohmann hat sich im erlesenen Feld der besten Tischtennis-Spieler Hessens behauptet und einmal mehr gezeigt, dass mit ihm auch in Zukunft zu rechnen sein wird.
Der TTV gratuliert Marco zu dieser besonderen Leistung!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0