TTV3 mit starkem Saisonstart

Mit der optimalen Punktausbeute von zwei Siegen und 4:0 Punkten gelang der 3. Mannschaft um Altmeister Schmittdiel ein toller Start in die neue Saison. Es zeigte sich aber schon in dem erstem Spiel, dass eine geschlossene Mannschaftsleistung von Nöten ist und möglichst die komplette Stärke aufzubieten ist.
Denn der Aufsteiger Steffenberg verlangte der 3. Mannschaft alles ab, mit ihrem Spitzenspieler Tobias Kranz, der vorne sowohl gegen Wuttke als auch gegen Schulze beide Spitzeneinzel gewann.
Dann konnte man sich bei der starken Mitte um Altmeister Schmittdiel und Michael Schick bedanken, die alle Einzel und auch Doppel gewannen und somit alleine 6 Punkte gewannen. Die anderen 3 Punkte zum letztendlich verdienten 9:7 Sieg steuerten Schulze und Wuttke und das Doppel Schulze / Dörr bei.
Eine Woche später, dann aber komplett mit der Nr. 1 Stefan App, zeigte sich die Mannschaft gegen Adorf hellwach und ließ nichts anbrennen und kam gegen die nicht in Bestbesetzung spielenden Nordhessen zu einem deutlichen 9:0 Kantersieg.

 

H.D.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0