TTV Jugend überzeugt bei Kreisrangliste

 

Neben dem Topspiel unserer 1.Mannschaft kamen auch die Jugendlichen des TTV Stadtallendorf am Wochenende zum Einsatz, denn die Kreisranglisten standen auf dem Plan. Für dem TTV starteten 13 Spieler, von denen 7 einen Podestplatz in ihrer jeweiligen Klasse erreicht haben. Damit ist der TTV wohl der erfolgreichste Verein.

 

In der jüngsten Klasse war der TTV schon im letzten Jahr eine Klasse für sich und auch 2016 sollte sich daran nichts ändern. Die C-Schüler Colin und Fynn Dönges sowie Krzysztof Nowek dominierten das Starterfeld. Sieger wurde Krzysztof, gefolgt von Fynn und Colin auf Platz 2 und 3. Starke Leistung, Glückwunsch !!!

 

Am nächsten Tag spielte Krzysztof gemeinsam mit seinem großen Bruder Bartosz bei den B-Schülern mit. Hier belegte Krzysztof den 4.Platz und musste sich seinem großen Bruder geschlagen geben, der Zweiter wurde.

 

Bei den A-Schülern belegte Kirill trotz seiner Favoritenrolle „nur“ Platz 3, ist damit aber trotzdem eine Runde weiter. Besser konnte Amelie Reitmeier abschneiden sie belegte bei den A-Schülerinnen einen tollen 2.Platz.

 

Die einzige Enttäuschung des Wochenendes war wohl, dass sich kein TTV-Spieler der männlichen Jugend qualifizieren konnte. Hier war die Konkurrenz einfach zu stark. Anders bei der weiblichen Jugend: Denn hier heißt die Siegerin Viktoria Wilhelm. Die 15-jährige spielte ein starkes Turnier und konnte ihre Trainingsleistung endlich in einen weiteren Erfolg ummünzen.

 

Mit zwei dritten Plätzen, drei zweiten Plätzen und zwei Turniersiegen ist Jugendwart und Trainer Daniel Malag sehr zufrieden mit der Leistung seiner Kids.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0