TTV Stadtallendorf gelingt Auftakt nach Maß



 Am vergangenen Wochenende ist auch die 1. Mannschaft des TTV in die neue Saison gestartet. Gleich zwei Heimspiele standen auf dem Programm. Die Vorzeichen standen daher gut, denn der TTV ist für seine Heimstärke bekannt.

Am Samstag reiste der DJK Münster nach Stadtallendorf. Der Ex-Klub von Sebastian Oehlmann musste jedoch den Ausfall von zwei Stammspielern kompensieren und auch Teilzeit-Spieler Jörg Roßkopf stand nicht zur Verfügung. Damit war die Rollenverteilung klar und der TTV ging als klarer Favorit in das Spiel.

Unsere Vorzeige-Mannschaft, die in Bestbesetzung antreten konnte, gelang dann auch ein nie gefährdeter 9:2-Erfolg gegen die Münsterer. Besonders hervorzuheben ist die Leistung von TTV-Youngster Marco Grohmann der, erstmals im vorderen Paarkreuz zum Einsatz kam, und mit 2 Einzelsiegen dort einen perfekten Start hatte.

Als durchaus gelungen kann auch das Pflichtspieldebüt des TTV-Neuzugangs und Filip Pindura, immerhin ehemaliger Auswahlspieler seines Heimatlandes Slowakei, bezeichnet werden. Er hatte seinen Gegner, Abwehrstratege Markus Lang, jederzeit im Griff.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die 1. Mannschaft mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung die ersten beiden Punkte eingefahren hat.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0