Marco Grohmann spielt sich in Top-10

Marco Grohmann hat ein weiteres Mal die Fahne des TTV Stadtallendorf hoch gehalten. Beim hessischen Top-16-Turnier der Herren spielte sich Marco unter die Top-10.


Die Leistung ist umso beachtlicher, da Marco Grohmann mit 16 Jahren zu den jüngsten Teilnehmern im Starterfeld zählte. Zudem waren auch Spieler von Zweitligist TTC Ober-Erlenbach mit am Start, die gerade durch den Pokalsieg gegen Bundesligist Werder Bremen geglänzt haben. Mit Jens Schabacker stellt der TTC OE auch den Sieger des Turniers.


Trotz der Top-10-Platzierung war Marco Grohmann nicht ganz zufrieden mit seiner Leistung in Klein-Gerau. "Ich habe einfach zu viele leichte Fehler gemacht", gab sich die Nummer 2 des TTV Stadtallendorf selbstkritisch.


Am Ende sprang Platz 9 heraus - bei einer fast ausgeglichenen Bilanz von 6:8 Siegen. Mit etwas mehr Glück und einem Sieg mehr wäre sogar Platz 7 drin gewesen.


Mit seinem Team startet Marco Grohmann am 3. und 4. Oktober 2015 mit zwei Heimspielen gegen Münster und Aufsteiger Fehlheim in die Saison der Tischtennis-Oberliga.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0