Unglückliche Niederlage für TTV 6

Das vorletzte Spiel der sechsten Mannschaft in Burgholz/Kirchhain verlief sehr unglücklich und ging mit 6:9 Punkten verloren.


Der TTV erwischte einen denkbar ungünstigsten Start, denn alle drei Doppel gingen verloren. Daniel und Patrick hatten ihre Nerven nicht im Griff und verloren im fünften Satz in der Verlängerung.


Aufwind gab anschließend das vordere Paarkreuz, denn sowohl Alois als auch Oktay gewann mit 3:1 Sätzen. Im mittleren Paarkreuz gab es Spannung pur. Beide Spiele gingen über die volle Distanz. Patrick gewann. Leider hatte Andre nicht das bessere Ende auf seiner Seite.


Auch Dieter verlor im fünften Satz im dritten Paarkreuz unglücklich. Daniel rang seinen Gegner im Anschluss souverän mit 3:0 nieder.


Leider ging die zweite Hälfte wieder enttäuschend los. Oktay musste sich klar 3:0 geschlagen geben. Als nächstes wurde es dann doppelt bitter, da sowohl Alois als auch Patrick ihre Spiele nach fünf Sätzen abgeben mussten. Ein klasse zweites Einzel zeigte Andre, der nach anfänglichem Rückstand noch mit 3:1 gewann. Daniel zeigte sich heute sehr abgezockt und gewann auch sein zweites Einzel mit 3:0. Dieter hatte leider in seinem zweiten Spiel wieder nicht das Glück auf seiner Seite und verlor 3:1, wobei jeder Satz extrem knapp war.


Im Endeffekt eine sehr unglückliche Niederlage, die auf alle verlorenen Doppel und 5!! fünfsatz Niederlagen zurückzuführen ist.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0