TTV empfängt DJK Münster - kommt Roßkopf?

Das Beste kommt zum Schluss - so könnte das Motto des letzten Heimspiels des TTV Stadtallendorf in der Oberliga-Saison 2014/2015 lauten.


Am Samstag gastiert die DJK Münster in der Bärenbachhalle. Mit dabei sein wird wahrscheinlich kein Geringerer als Ex-Weltmeister und Olympia-Medaillengewinner Jörg Roßkopf. Hintergrund: Münster ist noch nicht aller Abstiegssorgen entledigt. Das Team benötigt beim Gastspiel in Stadtallendorf noch mindestens einen Punkt, um ganz sicher zu gehen. Deshalb könnte Bundestrainer Jörg Roßkopf erneut aufgeboten.


Auch im Hinspiel gegen unsere Oberliga-Mannschaft griff Münster auf Roßkopf zurück (siehe Bild) - und taten gut daran. Es entwickelte sich ein spannendes Spiel und erst Doppelweltmeister Roßkopf machte im Schlussdoppel den knappen Münsteraner Sieg perfekt. "Wir als Team freuen uns darauf, ein weiteres Mal gegen Jörg Roßkopf unter Wettkampfbedingungen antreten zu können. Er war im Hinspiel das Zünglein an der Waage. Vielleicht können wir am Samstag im Rückspiel den Spieß umdrehen. Es waere ein schoenes Abschiedsgeschenk für Jiri, der sein letztes Spiel für uns bestreiten wird", so TTV-Kapitän Carsten Zulauf.


Los geht es am Samstag um 16:00 Uhr in der Bärenbachhalle.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0