TTV 4 unterliegt Mardorf

Eigentlich war mehr drin für den TTV 4 gegen den direkten Tabellennachbarn Mardorf II als das letztendliche Ergebnis von 9:5 ausdrückt.


Ohne den erkrankten Manuel Weitzel und die noch nicht ganz gesunden Thomas Heidmann und Oliver Dönges konnte die 4. Mannschaft gut mithalten.


Dörr/Köpcke, diesmal als Doppel 1 aufgestellt, überzeugten gegen die nun wirklich nicht zu unterschätzende Paarung Grün/Brand, wobei die anderen beiden Doppel letztendlich ohne Chancen waren.


In den Spitzeneinzeln überzeugte in einem seiner besten Spiele Harry Dörr mit jeweils glatten 3:0 Erfolgen gegen Grün und seinem Namenskollegen Willi Dörr.
Oli Dönges schaffte seinen ersten Spielgewinn gegen Brand und Edelersatzspieler Walter Zirkler konnte seine Waffe Rückhandschuss wieder voll einsetzen und überraschte mit einem Einzelsieg gegen Kalli Lauer im hinteren Paarkreuz.

Nun geht es gegen den Ortsrivalen Schweinsberg, der sich substanziell verstärkt hat und sicherlich klarer Favorit sein wird.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0