Kreisliga-Team holt Unentschieden in Wehrda

Einen wichtigen Punkt errungen, aber doch irgendwie einen Punkt verschenkt. So kann man das Gastspiel der 4. Mannschaft gegen Wehrda einordnen.


Immer noch ohne Mannschaftsführer Thomas Heidmann und mit Ersatzspieler Marius Hießerich nach Wehrda gereist, waren erst einmal nur 4 Spieler der Gastgeber anwesend. Eilig herbeigerufene Ersatzspieler konnten unserem hinteren Paarkreuz nicht das Wasser reichen, so dass inklusive Doppel bereits fünf TTV-Punkte sicher waren.


Für den TTV konnte dann allerdings lediglich Spitzenspieler Harry Dörr, der derzeit wohl beste Spieler der Kreisliga, durch 2 Einzelsiege die Ausbeute auf 7 TTV-Punkte erhöhen. Im anschließenden Abschlussdoppel wurde dann durch Dörr/Köpcke der eine Punkt zum letztendlich verdienten 8:8 eingefahren.

Jetzt sind erst mal 2 Wochen Pause und dann warten schwere Spiele gegen Mardorf und Ebsdorfergrund.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0