TTV 3 mit starker Leistung in Biedenkopf

In Top-Form präsentierte sich an diesem Wochenende der TTV 3 in der Bezirksliga. Ohne den kurzfristig beruflich verhinderten M. Schick landete die Mannschaft einen „Kantersieg“ und konnte den höher einzuschätzenden TV Biedenkopf glatt mit 9:2 besiegen.


Endlich konnten auch wieder mit alter Aufstellung zwei Doppel am Anfang eingefahren werden. Schautzer/Buske und Daniel Malag mit Edelersatz Harry Dörr fuhren gleich zwei Punkte ein. Selbst das Zweierdoppel verlor auch nur unglücklich im Entscheidungssatz.


Im vorderen Paarkreuz glänzte danach Frank Schautzer mit einem 3:2 gegen den starken Michael Buder und Vorsitzender R.W. Schmittdiel baute den Vorsprung mit einem glatten 3:0 gegen den jungen Karl Kraft aus. Im folgenden Spiel zeigte Daniel Malag eine gute Leistung, konnte aber am Ende gegen Janis Debus nicht viel ausrichten. Im hinteren Paarkreuz gewann Harry Dörr gegen Bendikt Michel und Klaus Reitmeier konnte den

Ersatzmann der Biedenköpfer klar beherrschen.


Nicht unbedingt zu erwarten danach die Siege von R-W. Schmittdiel und Frank Schautzer gegen das starke vordere Paarkreuz der Hinterländer. Das machte dann schließlich den glatten Erfolg aus. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0