TTV 6 - Verdienter Sieg in Cölbe

Am Anfang sah es gar nicht so gut aus, da zwei Doppel verloren gingen, nur Ermentraudt/Eren gewannen.


Im ersten Einzel des Tages hielt Jörn lange gut mit, doch leider behielt die starke Nummer 1 der Gastgeber die Überhand und gewann mit 3:1. Oktay Eren drehte den Spieß um und rang seinen Gegner mit ebenfalls mit 3:1 nieder. Als nächstes sollte sich wieder beweisen, dass der TTV über ein starkes mittleres Paarkreutz verfügt. Sowohl Patrick Benner als auch Andre Boucsein gewannen jeweils souverän.


Im hinteren Paarkreuz hatte Dieter Rose leider mit 3:1 das Nachsehen. Daniel machte es sehr spannend, gewann jedoch nach fünf Sätzen.


Die starke Nummer 1 der Cölber zeigte dann wieder ihre Stärke und lies Oktay Eren keine Chance. Im zweiten Einzel hatte dieses mal Jörn das bessere Ende auf seiner Seite und gewann mit 3:1.  In der Mitte gewann Patrick wieder souverän mit 3.0. Andre machte es auch sehr spannend, musste aber leider eine 3:2 Niederlage einstecken. Das hintere Paarkreuz besiegelte dann den Sieg des TTV. Daniel Görge gewann sicher mit 3:0. Auch Dieter Rose zeigte eine starke Leistung und rang seinen Gegner mit 3:1 nieder.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0