News update TTV 4: Niederlage gegen den Tabellennachbarn Rauischholzhausen

Gegen den Tabellennachbarn Rauischholzhausen war klar, dass es ohne den beruflich verhinderten Oli Dönges ein schwieriges Spiel werden wird.
So fing es bereits im Doppel schlecht an. Das TTV-Doppel 1 ging mit 1:3 verloren und auch das TTV-Doppel 2 unterlag. Hoffnung keimte dann kurzzeitig mit den Siegen von Weitzel/Zirkler und Harry Dörr auf, die zum 2:2 ausgleichen konnten.


In der Folge konnte sich keine Mannschaft einen Vorteil verschaffen. Zur Halbzeit lag der TTV nach weiteren Siegen von Manuel Weitzel und Nils Köpcke knapp mit 4:5 Punkten im Rückstand. Der überraschende Sieg von Harry Dörr gegen den Gäste-Spitzenspieler Hahn bedeutete den abermaligen Ausgleich.


Die nächsten beiden Spiele gingen dann über die volle Distanz von fünf Sätzen, wobei Michael Hießerich knapp unterlag und Thomas Heidmann ebenso knapp gewann. Der in die Mitte aufgerückte Manuel Weitzel hatte dann die erste Führung für den TTV auf dem Schläger, konnte aber einen Matchball im vierten Satz nicht verwerten und verlor schlussendlich im Entscheidungssatz. Die beiden Partien im hinteren Paarkreuz gingen dann leider klar verloren, so dass auch die TTV-Niederlage besiegelt wurde.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0