TTV 1 in der Oberliga: Ex-Nationalspieler in der Bärenbachhalle

Jiri Tomaniec vom TTV muss vielleicht gleich gegen zwei Ex-Nationalspieler an die Tische
Jiri Tomaniec vom TTV muss vielleicht gleich gegen zwei Ex-Nationalspieler an die Tische

Am kommenden Samstag gibt Klassenprimus TG Obertshausen seine Visitenkarte in der Bärenbachhalle ab. In den bisherigen Saisonsspielen der Oberliga Hessen hielten sich die Südhessen schadlos und rangieren mit 14:0 Punkten einsam an der Tabellenspitze. Spielbeginn ist später als gewohnt, nämlich erst um 17:30 Uhr.

Glaubt man den Gerüchten aus TT-Kreisen reisen die Obertshausener mit einer gehörigen Portion Respekt nach Stadtallendorf. Das Team um Ex-Nationalspieler Hansi Fischer tritt nur in einigen wenigen Ausnahmefällen mit der bestmöglichen Mannschaft an - gegen den TTV ist das offensichtlich der Fall.

"Es ehrt uns, dass die TGO die Notwendigkeit sieht, gegen uns in voller Montur spielen zu müssen. Dadurch sind die Rollen zwar klar verteilt, aber gerade auch solche Spiele haben ihren Reiz. Mal ebenso im Vobeigehen werden wir die Punkte jedenfalls nicht abgeben" gibt TTV-Kapitän Carsten Zulauf die Marschroute vor.

Zulauf freut sich insbesondere auf die Einzelpartie zwischen TTV-Spitzenspieler Fabian Moritz gegen Ex-Nationalspieler Hansi Fischer: "Das riecht doch sehr stark nach einem Tischtennis-Leckerbissen."

Nicht einmal 24 Stunden später steht für den TTV das Auswärtsspiel bei der DJK Münster an. Das Team von Ex-TTV'ler Sebastian Oehlmann hat sich bei bislang 4:8 Punkten unter Wert geschlagen, hat aber auch mit Verletzungssorgen zu kämpfen.

Während der TTV aller Voraussicht nach seine Stammbesetzung ins Rennen schicken wird, gleicht die Aufstellung der Münsteraner einer Wundertüte. Möglicherweise ist die etatmäßige Nummer Zwei Tobias Beck nach überstandener Verletzung wieder mit an Bord und auch ein Einsatz von Tischtennis-Legende Jörg Roßkopf, dessen Heimatverein Münster ist, scheint im Bereich des Möglichen zu liegen. Allerdings könnte es auch sein, dass beide Spieler in der Aufstellung fehlen werden - was die Siegchancen des TTV um einiges erhöhen würde.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0