News update TTV 4: Keine Punkte im Gepäck aus Mardorf

Mardorf war der erwartet starke Gegner und trat gegen den TTV 4 auch in kompletter Besetzung an. Zudem fehlte unserer Mannschaft einmal mehr das Quäntchen Glück an diesem Abend. Bei etwas besserer Chancenauswertung wäre vielleicht auch etwas Zählbares erreichbar gewesen.

 

Harry Dörr verlor seine beiden Einzel im 5. Satz, wobei er insbesondere gegen Namensvetter Willy Dörr bei 10:6 Führung im fünften Satz wie der sichere Sieger aussah. Auch Oli Dönges, der sich zurzeit in einem Formtief befindet, verlor unglücklich im Entscheidungssatz.


Somit blieb es bei dem etwas überraschenden Sieg von Hießerich gegen Willy Dörr (nach 0:2-Satzrückstand), den beiden Einzelsiegen des stark aufspielenden Thomas Heidmann sowie dem ebenfalls immer stärker aufspielenden Manuel Weitzel. Der Doppelsieg Dönges/Weitzel konnte die Niederlage auch nicht verhindern.


Nächste Woche geht es gegen den Spitzenreiter Richtsberg IV. "Da sind wir sicherlich kein Favorit", so Spitzenspieler Harald Dörr augenzwinkernd.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0