TTV in der Oberliga: Zweimal auswärts am Wochenende

Jiri Tomaniec will die gute Saisonleistung am Wochenende bestätigen
Jiri Tomaniec will die gute Saisonleistung am Wochenende bestätigen

Schon am morgigen Freitag steht für die Oberliga-Mannschaft des TTV
Stadtallendorf das nächste Spiel auf dem Programm. Nach vier Siegen in fünf
Heimspielen muss der TTV erstmals in dieser Saison auswärts antreten und
reist zur Bundesliga-Reserve des TTC Fulda-Maberzell.

Nominell gehen die Domstädter als klarer Favorit ins Spiel, denn an
Position 1 des Teams spielt kein Geringerer als der ehemalige
Doppel-Vizeweltmeister an der Seite von Timo Boll, Christian Süß. Ob der
TT-Profi auch tatsächlich an den Tisch gehen wird, ist jedoch unklar.

"Mit Christian Süß hat Fulda-Maberzell eine überragende Mannschaft, ohne
ihn immer noch eine gute Mannschaft." sagt TTV-Kapitän Carsten Zulauf.
Sollte Süß nicht auflaufen, ist für den TTV zumindest ein Punkt im Bereich
des Möglichen.

Am Sonntag geht es dann für den TTV in die entgegengesetzte Richtung zum
Spiel beim TuS Kriftel. Das Frankfurter Team ist überraschend gut in die
Saison gestartet und rangiert mit 5:3 Punkten derzeit mit dem TTV gemeinsam
in der oberen Tabellenhälfte. Im letzten Jahr entführte der TTV aus Kriftel
einen Punkt - und möchte das in diesem Jahr wieder tun. Für einen weiteren
Punkt würde der TTV sicherlich auch noch Platz im Rückreise-Gepäck finden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0