News update TTV 2: Schmerzliche Derby-Niederlage gegen Marbach

Zwei Einzelsiege und ein Doppelsieg: Jochen Schmitt
Zwei Einzelsiege und ein Doppelsieg: Jochen Schmitt

Die Zweite hatte am Samstag zum Derby den gut gestarteten Aufsteiger TSV Marbach zu Gast.

 

Der Gewinn zweier Anfangsdoppel nährten die TTV-Hoffnung auf einen Punktgewinn. Weitere Nahrung erhielt die Hoffnung durch den erwarteten Sieg von TTV-Spitzenmann Jochen Schmitt gegen Hainer sowie dem überraschend klaren Sieg von TTV-Kapitän Stefan App gegen Mösbauer.

 

Danach aber ging kaum mehr etwas für den TTV. Schon zur Halbzeit musste der TTV seine Führung abgeben, weil an den Positionen 4-6 alle drei Einzel verloren gingen.

 

Zwar konnte Jochen Schmitt mit seinem zweiten Einzelsieg an diesem Tag noch zum zwischenzeitlichen 5:5 ausgleichen. Die beiden folgenden Schlüsselpartien von Gregor Pociask gegen bis dahin in der Saison noch sieglosen Hainer und von Stefan App gegen Georg Kattenborn gingen jeweils unglücklich im Entscheidungssatz verloren.

 

Andre Wuttke und Harald Schulze hatten danach kaum eine Chance in ihren Spielen, sodass die Marbacher verdient den Sieg mitnehmen konnten.    

Kommentar schreiben

Kommentare: 0