TTV 1: Am Sonntag gastiert der TTC Biebrich in der Bärenbachhalle

Slawomir Karwatka möchte am Wochenende seinen ersten Einzelsieg landen
Slawomir Karwatka möchte am Wochenende seinen ersten Einzelsieg landen

Die Oberliga-Mannschaft des TTV empfängt am Sonntag um 14:00 Uhr den TTC Biebrich in seiner Festung Bärenbachhalle. Nach drei Wochen Pause und dem in dieser Zeit ausgefallenen Spiel in Fulda-Maberzell brennt das Team um den noch immer ungeschlagenen Spitzenspieler Fabian Moritz auf die Partie gegen den Aufsteiger aus dem Wiesbadener Vorort.

 

Personell können beide Mannschaften wohl aus dem Vollen schöpfen. Damit dürfte es einmal mehr eine Partie mit knappen Ausgang werden.

 

Biebrich ist mit 2:4 Punkten zwar überraschend schwer aus den Startlöchern gekommen. Dennoch ist der TTV gewarnt, denn die Stammbesetzung der Gäste hält einige Hochkaräter bereit. Die beiden Abwehrstrategen Daniel Weitz und Jens Lilienthal haben ebenso Zweitliga-Erfahrung wie Frank Renkewitz. Es gibt wohl keine andere Mannschaft in der Oberliga, die auf den Positionen 1-6 ausgeglichener besetzt ist als der TTC Biebrich.

 

Ein hartes Stück Arbeit also für die Jungs unserer 1. Mannschaft. Die allerdings sind bekannt dafür, dass sie auch mal die ein oder andere schwere Aufgabe ziemlich gut meistern können.

 

Der TTV Stadtallendorf freut sich auf Ihren Besuch - das leibliche Wohl wird wie immer nicht zu kurz kommen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0