TTV 1: Am Sonntag zuhause gegen die TG Langenselbold

Nach dem sensationellen Saisonauftakt mit Siegen gegen Kassel und Nieder-Roden steht für die Oberliga-Mannschaft des TTV Stadtallendorf am Wochenende die nächste Partie auf dem Programm. Am Sonntag gastiert die TG Langenselbold in der Bärenbachhalle. Spielbeginn ist um 14:00 Uhr.

Die TG Langenselbold ist alles andere als eine unbekannte Größe für den TTV. Nach dem direkten Wiederaufstieg in die Oberliga in diesem Jahr wurde das Meisterteam mit Dennis Haberle und Andreas Schreitz um zwei gestandene Regionalliga-Spieler verstärkt. Nominell gehören die Langenselbolder damit zu den besten Mannschaften der Oberliga.

Auch die Vorzeichen könnten günstiger sein für den TTV: Einserseits verlor die TG Langenselbold das Oberliga-Spitzenspiel am letzten Wochenende in Kassel und wird am kommenden Wochenende alles daran setzen, den Kontakt zur Tabellenspitze weiter zu halten. Anderseits muss der TTV am Sonntag auf einen Leistungsträger verzichten, für den Jochen Schmitt in die Mannschaft rücken wird.

TTV-Kapitän Carsten Zulauf sieht sein Team wie schon gegen Kassel in einer ambitionierten Außenseiterrolle. "Tritt Langenselbold auch nur ansatzweise komplett an, gibt es für uns wenig zu holen. Aber unser Sieg gegen Kassel hat gezeigt, dass wir an einem guten Tag auch mit den besten Mannschaften der Liga auf Augenhöhe sind. Zu verlieren haben wir jedenfalls nichts."

Kommentar schreiben

Kommentare: 0